24.09.2019

CDU fordert Sanierung des Freibades

Die Freibadsaison ist  ohne größere Probleme zu Ende gegangen.
Wie hinlänglich bekannt, sind in unserem Freibad jedoch gravierende technische Mängel vorhanden. Wir finden, es ist an der Zeit zu handeln.

 Die Freibadsaison ist  ohne größere Probleme zu Ende gegangen.
Wie hinlänglich bekannt, sind in unserem Freibad jedoch gravierende technische Mängel vorhanden. Wir finden, es ist an der Zeit zu handeln.  Das hat uns dazu bewogen, jetzt einen Antrag zur Sanierung des Freibades mit einhergehender Zeitschiene  im Hauptausschuss  am 10.10.2019 und im Rat am 31.10.2019 zu stellen. Natürlich wird das Geld kosten; das ist es uns wert, weil wir uns zum Erhalt des Freibades bekennen. Wir wollen nicht abwarten bis das Freibad aufgrund der Mängel vielleicht geschlossen werden muss.
Planungen sind anzupassen und Förderanträge sind vorzubereiten. Da dies nicht alles von heute auf morgen zu bewerkstelligen ist, sollte es nunmehr dringend angegangen werden.
Umso enttäuschter sind wir, dass der Hauptausschuss am 10.10.2019 aus Mangel an Tagesordnungspunkten abgesagt wurde. Dabei hätte endlich einmal die Möglichkeit bestanden, sich - unbelastet von weiteren Tagesordnungspunkten - mit unserem Antrag  und dem so wichtigen Thema wie der Sanierung des Freibades intensiv auseinanderzusetzen.

Nach oben